Ho Thuy Tien – verlassener Wasserpark

Ho Thuy Tien - verlassener Wasserpark bei Hue, Vietnam

Keine zehn Kilometer von der Innenstadt Hues entfernt befindet sich der Ho Thuy Tien, ein verlassener Wasserpark. In den 1990er Jahren für ein paar Millionen Euro erbaut, wurde er kurze Zeit nach der Eröffnung wieder geschlossen. Im Netz liest man, dass die Gründe für die Schließung Fehlplanungen bei der Infrastruktur und zu hohe Eintrittspreise gewesen seinen. Auf Entdeckungstour im Ho […]

Weiterlesen

Canyoning in Dalat

Canyoning, Datanla Wasserfälle in Dalat, Vietnam

Anlass meiner diesjährigen Reise nach Vietnam war der erste Todestag meiner verstorbenen Großmutter väterlicherseits. Diesen Anlass nutzten meine Cousine Clémence und ihr Freund Jason – beide aus Lyon – als auch meine ehemaliger Arbeitskollege Rico dazu, sich mir anzuschließen.Wir verbrachten die ersten Tage in Saigon und schauten uns die Innenstadt an. Zudem zeigte ich ihnen ein paar Kulinarische Highlights, wie […]

Weiterlesen

Kaiserliches Hue

Vor zwoelf Jahren war ich bereits in Hue und hatte mir die wichtigsten Sehenswuerdigkeiten angeschaut. Dieses Mal sollte Hue lediglich als Hub dienen, um von Vietnam aus mit dem Bus nach Laos zu reisen. Ich flog also mit Vietnam Airlines morgens von Saigon nach Hue und hatte etwas mehr als einen halben Tag Zeit, mir die Stadt erneut anzuschauen. Da […]

Weiterlesen

Schlüssel weg! oder Ist das Paradies da, wo der Pfeffer wächst?

Bereits in Deutschland hatte ich beschlossen, einen mir bisher unerschlossenen Flecken Vietnams zu erkunden. Wobei sich Vietnam einem so schnellen Wandel unterzieht, dass einem auch Orte, von denen man meint, sie zu kennen, vollkommen neu erscheinen können. Ich hatte also bereits vorab einen Besuch auf Phu Quoc, der größten Insel und zugleich dem westlichsten Punkt Vietnams, deren Nordspitze beinahe Kambodscha […]

Weiterlesen

Motobike? Motobike?

Die erste Woche Vietnam liegt nun hinter mir und war geprägt von Bier mit Eis und Ahnenkult. Allerdings nicht in Bezug auf einen eigenen Verwandten wie vor ein paar Jahren, sondern aufgrund des einjährigen Todestags des Onkels von Nam, meinem halbvietnamesischen Homie aus Hamburg, der mir während seines Praktikums und meines Aufenthalts in Saigon freundlicherweise Obdach gewährt. Schon auf dem Flug […]

Weiterlesen

„Please slow down…

you are crossing the speed limit.“ war der Satz, den ich in den letzten Tagen am Häufigsten gehört habe. Dies ist der Dekandenz geschuldet, der ich mich in Abu Dhabi hingegeben habe. Anstatt mich zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen, bevorzugte ich es aufgrund der geringen Kosten, mich primär in Taxis chauffieren zu lassen. Es gibt zwar öffentlichen Nahverkehr, […]

Weiterlesen

A week’s summary

Die letzte Woche war etwas chaotisch. Nachdem ich sonntags im Thong Nhat Stadion war, um mir ein Spiel der V-League (die höchste Spielklasse des vietnamesischen Fußballverbands) anzugucken, wollte ich eigentlich montags mit ein paar Freunden zu einer mehrtägigen Motorradtour aufbrechen. Da es jedoch die letzten Tage und besonders an besagtem Sonntag geregnet hatte, verschoben wir den Start unserer Tour in […]

Weiterlesen

Bestanden!

Gestern habe ich meine Fahrprüfung für den vietnamesischen Motorradführerschein bestanden. Die Prüfung selbst war lächerlich einfach. Dafür war der knapp einstündige Weg zum Prüfungsgelände umso anspruchsvoller. Nachdem ich bereits ungefähr die Hälfte des Wegs hinter mich gebracht hatte, überraschte mich ein monsunartiger Wolkenbruch, was zur Folge hatte, dass meine Schuhe komplett durchnässt waren, ekelhaft! Die letzten knapp 200 m zum […]

Weiterlesen
1 2 3