Schuhe weg – Teil 2

Phnom Penh haette sich, wie erwartet, als ein langweiliger Fleck entpuppt, waere da nicht die Managerin von dem Spa gewesen, wo ich mir eine Khmer Body Massage habe verpassen lassen. Nachdem sich Petrus gedacht hatte, dass er mich mal so richtig aergern koennte, indem er am Tag meiner Abreise in Sihanoukville den Regen abbestellte und mich morgens frueh bei strahlendem […]

Weiterlesen